Das Projekt „POLiTISCH” wurde im April 2016 ins Leben gerufen. Als aktueller Anlass dienten uns die besorgniserregenden politischen Veränderungen in unserem Herkunftsland Polen seit Ende 2015.

Denn Polen ist zweifelsohne als Teil Europas ein Land im Wandel – politisch, aber umso mehr gesellschaftlich. Diese Prozesse und Herausforderungen, vor denen die polnische Gesellschaft steht, wollen wir dem deutschen Publikum in Form einer offener Debatte vorstellen und es zum Dialog einladen. Nicht nur, um Polen besser und aktuell zu verstehen, sondern auch als Ausgangspunkt für Diskussionen über ähnliche mögliche Entwicklungen in Deutschland und in Europa.

Solche gemeinsamen Gespräche und Möglichkeiten zum direkten Ideenaustausch bieten die beste Möglichkeit, die Völkerverständigung zu praktizieren, aber auch, um gemeinsam Ideen und Lösungsansätze für gemeinsame Probleme zu finden, zu konkretisieren und zu erarbeiten.

Das Projekt POLiTISCH wird von Urszula Ptak geleitet, mit wechselnden Themen, Gästen und Moderatoren (siehe unten).

Die Veranstaltungen werden bis jetzt in Zusammenarbeit u.a. mit dem Deutschen Journalisten Verband – Berlin (DJV), mit der Stiftung Erinnerung-Verantwortung und Zukunft, BuchBund, Reporter ohne Grenzen und dem Club der Polnischen Versager organisiert.

 

                                                                                             Fot.:

                                                                                              Fot.:

 

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltungen, Themen und Gäste:

 

Lp Datum Thema Veranstalter Moderator
23 27.09.2019 „Die große Retusche: Wie wir vergaßen, dass Polen Juden töteten” – Gespräch mit Tomasz Żukowski Mitte21 e.V., buch|bund, U.Ptak U.Ptak
22 12.09.2019 „Wie die Kreml-Leute und die PIS die abgehörten Gespräche nutzten” – Gespräch mit Grzegorz Rzeczkowski Mitte21 e.V., DJV Berlin U.Ptak
21 19.06.2019 „Medien, Autokratie, Polarisierung” – Gespräch mit Jarosław Kurski Mitte21 e.V., DJV Berlin Ł.Szopa
20 22.03.2019 „Notizen zu Kirche und Holokaust” – Gespräch mit Prof. Jacek Leociak  U.Ptak, buch|bund, Mitte21 e.V. U.Ptak, M.Piekoszewski
19 14.03.2019 „Polen kann besser sein” – Gespräch mit Radosław Sikorski U.Ptak, Mitte21 e.V. U.Ptak
18 09.01.2019 „Drei Jahre des Anschlags der PiS auf das Justizwesen” – Gespräch mit Ewa Siedlecka Mitte21 e.V., DJV Berlin Ł.Szopa
17 06.11.2018 „100 Jahre Unabhängigkeit Polens” – ein Interview mit Sławomir Sierakowski Mitte21 e.V., U.Ptak, DJV Berlin U.Ptak
16 26.06.2018 „Die Moderne und die Religion – Rolle der katholischen Kirche in Polen“ – Gespräch mit dem Pfarrer Wojciech Lemański Mitte21 e.V., U.Ptak, DJV Berlin U.Ptak
15 08.06.2018 „Vom Hass gegen Frauen“ – Gespräch mit Justyna Kopińska (Buchautorin und Jorunalistin) Mitte21 e.V., U.Ptak, buch|bund U.Ptak
14 11.04.2018 „Satire oder Chuzpe – polnische Versager als Botschafter Polens?“ – Gespräch mit Adam Gusowski (Club der Polnischen Versager) und ohne Andrzej Przyłębski (Botschafter der Republik Polen) Mitte21 e.V., Ł.Szopa, DJV Berlin Ł.Szopa
13 01.03.2018 „Zeitzeugen im Gespräch – März 68 in Polen“ – Gespräch mit Katarzyna Weintraub, Danuta Kowalski und Henryk Kowalski Mitte21 e.V., U.Ptak, DJV Berlin U.Ptak
12 02.02.2018 „Gombrowicz und Polen“ – Gespräch mit Klementyna Suchanow (Buchautorin) Mitte21 e.V., U.Ptak, buch|bund U.Ptak, M.Piekoszewski
11 18.01.2018 „Gleichheit, Politik, Religion und Feminismus“ – Gespräch mit Prof. Magdalena Środa Mitte21 e.V., U.Ptak, DJV Berlin U.Ptak
10 16.11.2017 „Antisemitismus. Die Geschichte umschreiben.“ – Gespräch mit Jan Tomasz Gross (Professor der Princeton-Univ.) Mitte21 e.V., KOD Berlin, U.Ptak U.Ptak
09 16.10.2017 „Was ist mit dem polnischen Erfolg passiert?“ – Gespräch mit Andrzej Celiński (Solidarność-Berater und ehem. Minister) Mitte21 e.V., KOD Berlin, U.Ptak U.Ptak
08 19.06.2017 „Polen in Zeiten der postfaktischen Politik“ – Gespräch mit Tomasz Piątek (investigativer Journalist) Mitte21 e.V., KOD Berlin, U.Ptak U.Ptak
07 21.04.2017 „Dialog Polen-Juden-Deutsche“ – Gespräch mit Wojciech Lemański (Pfarrer) Mitte21 e.V., KOD Berlin, U.Ptak U.Ptak
06 13.12.2106
Nachbarn in Solidarität: 1981 und heute + Filmvorführung „Pakete der Solidarität“ und Diskussion (35. Jahrestag der Einführung des Kriegsrechts) Mitte21 e.V., KOD Berlin, Ł.Szopa J.Tyblewski (Funkhaus Europa)
05 10.11.2016 Filmvorführung „Knives Out“ mit anschließender Diskussion „ich – du – fremder: DIE NATION“ mit Przemysław Wojcieszek (Regisseur) Mitte21 e.V., KOD Berlin, Ł.Szopa Ł.Szopa
04 07.09.2016 „Die Rolle eines Leaders in Bürgerbewegung“ Gespräch mit Mateusz Kijowski (Vorsitzender der Bürgerbewegung KOD) Mitte21 e.V., U.Ptak, Ł.Szopa D.Danielewicz
03 21.07.2016 „Wir können Polen helfen! – aber wie? offene Diskussion Mitte21 e.V, Ł.Szopa, KOD Berlin M.Saczyńska
02 09.06.2016 „Verstaatlicht oder entpolitisiert?” – POLiTISCH in Kooperation mit „Reporter ohne Grenzen“ Mitte21 e.V., U.Gruska, KOD Berlin U.Gruska
01 26.04.2016 „Was ist die Bürgerbewegung KOD und derer Rolle im Ausland?“ Mitte21 e.V, Ł.Szopa, DJV Berlin Jacek Tyblewski (Funkhaus Europa)